Segment für kleine Serien, Elektronik- und Apparatebau

Ausgangslage

Mit externer Unterstützung (TU-München, Prof. Dr. Horst Wildemann, heute TCW der TUM) wurde das Produktionssegment für grosse Serien in einem Grosskonzern erfolgreich reorganisiert. Das Produktionssegment für kleine Serien war immer noch nach traditionellen Fertigungsmethoden strukturiert und die Kennzahle entsprachen nicht mehr den Anforderungen des Marktes und der Firmenstrategie. Im Weiteren hatte der Segmentleiter keine Einsicht, dass eine Veränderung notwendig war.

Lösungskonzept

Resultate