Segment für grosse Serien, Elektronik- und Apparatebau (Grosskonzern)

Ausgangslage

Ein neues elektronisches Produkt eines Grosskonzerns sollte mit grossen Stückzahlen im Markt etabliert werden und das bisherige mechanische Produkt teilweise ablösen. Die Voraussetzungen für diese Strategie waren jedoch, wegen ungenügenden Produktionskennzahlen, nicht gegeben. Weder die Termintreue, die Lieferbereitschaft, die Qualität noch die Kosten waren auf einem genügenden Stand.

Mit einem Reengineering sollten nicht nur die Produktionskennzahlen massiv verbessert werden. Gleichzeitig galt es, mit modernen Produktionsmethoden, eine „Vorzeigefabrik“ für weitere Veränderungen im Konzern zu installieren. Diese sollte aber auch als Marketinginstrument für den grösseren Markteintritt des elektronischen Produktes dienen.

Lösungskonzept

Resultate