Interim-Management

Interim Management zur Unterstützung des Wandels

Erfolg

Im Zentrum jeder Unternehmung steht die strategische Führung, die Suche nach Innovation, Neuausrichtung, permanenter Optimierung von Prozessen und Produkten, das heisst eine stetige und nachhaltige Veränderung. Meistens gibt es dazu zwei klassische Wege. Ich zeige Ihnen einen dritten Weg zum Erfolg.

Die beiden klassischen Wege

1. Die interne Lösung mit eigenem Management:

Dies ist immer die beste Lösung wenn folgende Voraussetzungen im Management gegeben sind:

2. Externe Lösung mit Beratung:

Klassische Berater haben 2 grundsätzliche Nachteile:

a) Fehlender «Tiefgang» einer umfassenden Situationsanalyse

Kiste Jede Veränderung basiert auf einer umfassenden Situationsanalyse.

b) Fehlende Zeit für «gute und richtige» Entscheidungsfindung

Mann Gute und auch richtige Entscheide brauchen in vielen Fällen «Zeit zum reifen», im Kopf und im Bauch, Zeit die bei einem reinen Beratungsmandat meist nicht zur Verfügung steht.

Leistungen

3) Interim Management: Der dritte Weg zum Erfolg

Ein guter Manager ist beides, Manager und Berater. Er hat somit das fachliche und das «soziale» Know-How und den entsprechenden Veränderungswillen. Die Unternehmung kann dadurch die Kosten sowie das Risiko von Fehlentscheiden von Beratern umgehen.

Der Fünfer und das Weggli

Weggli Was ist, wenn ein Manager in einer entscheidenden Funktion diese Qualitäten (noch) nicht hat? Ein Ersatz des Managers (Ausnutzen eines natürlichen Wechsels oder ein bewusster Akt) während einer bestimmten Zeit durch einen Interim-Manager, der sowohl die Aufgaben des Managers als auch die des Beraters übernimmt, ist wie «Der Fünfer und das Weggli» zu haben. Lassen auch Sie sich von meinem dritten Weg überzeugen.

Zusätzlich kann ich als Interim Manager die Suche eines fixen Stelleninhabers aktiv unterstützen sowie das akquirierte Know-How, das während dem Interim Management konsequent dokumentiert wurde, an diesen übertragen.